Lunos

Spatenstich für zweiten Standort

Am jetzigen Hauptsitz in Berlin stößt Lunos an Kapazitätsgrenzen.
18.04.2017 -

Seit 1959 hat die Lunos Lüftungstechnik GmbH ihren Stammsitz in Berlin. In den letzten Jahren ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und konnte 2016 einen Umsatz von 30 Millionen Euro erzielen. Für 2017 geht das Unternehmen von einer Wachstumssteigerung von 20 Prozent aus. Am Hauptsitz Berlin stößt Lunos jetzt an seine Kapazitätsgrenzen.

Daher fällt am 1. Juli 2017 der Spatenstich zu einem zweiten Standort: Mit rund 10.000 m² Fläche und einem Investitionsvolumen von ca. 15 Millionen Euro wird das neue Projekt geräumig und modern. Der neue Standort befindet sich zukünftig nur 10 km von der jetzigen Firmenzentrale entfernt und wird überwiegend Bereiche der Produktion und Logistik sowie Forschung, Entwicklung und Konstruktion in Falkensee beherbergen. Dem Standort Berlin bleibt Lunos aber – nach so vielen Jahren – natürlich weiterhin treu, und so bleiben der gesamte kaufmännische Bereich und der technische Service am jetzigen Unternehmenssitz. Das neue Gebäude soll Ende 2018 fertig gestellt werden.

www.lunos.de

(DR)

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

KK E-Paper

Jetzt NEU die KK auch als E-Paper.

Mehr Informationen

Zum Aboangebot

KK-Newsletter

Ja, ich möchte den KK-Newsletter kostenlos abonnieren:

Facebook
70 Jahre KK Ein Rückblick. Kälte- und Klimatechnik. Diesen Hinweis ausblenden.