Honeywell

Weltweit größtes Werk für Kfz-Kältemittel eröffnet

Neues Produktionswerk zur Herstellung des Fahrzeug-Kältemittels HFO-1234yf in Geismar, Louisiana, USA.
18.05.2017 - Honeywell hat ein neues Produktionswerk zur Herstellung des umweltfreundlichen Fahrzeug-Kältemittels HFO-1234yf in Geismar, Louisiana, USA in Betrieb genommen. Mit der Erweiterung seiner Produktionskapazitäten begegnet Honeywell der global steigenden Nachfrage nach dem Kältemittel der neuen Generation. Mit dem Start der Produktion wird der Standort zum weltweit größten Hersteller von HFO-1234yf unter dem Markennamen Solstice yf.

Honeywell hat in Geismar mehrere hundert neue Arbeitsplätze geschaffen. Dort wurde zudem ein zentrales Kompetenzzentrum aufgebaut, um das komplette Portfolio der Solstice-Produkte einschließlich Solstice yf zu produzieren. Es wurde von einem Forschungs-Team des Unternehmens als Ersatz für R-134a entwickelt. Das Erderwärmungspotential (Global Warming Potential, GWP) von Solstice yf liegt mit weniger als 1 noch unter dem Wert von Kohlendioxid.

Aktuell ist HFO-1234yf in über 20 Mio. Fahrzeugen weltweit im Einsatz. Es wird erwartet, dass diese Zahl bis Ende 2017 auf über 40 Mio. ansteigt. (RM)

www.honeywell.com

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

KK E-Paper

Jetzt NEU die KK auch als E-Paper.

Mehr Informationen

Zum Aboangebot

KK-Newsletter

Ja, ich möchte den KK-Newsletter kostenlos abonnieren:

Facebook