alpha innotec

Fördergelder für Wärmepumpen

09.04.2018 -

alpha innotec hat einen Förderservice eingerichtet, mit dessen Hilfe Fachpartner die Fördertöpfe von Bund, Länder und vielen Kommunen für ihre Kunden optimal ausschöpfen können.

Für alpha innotec Fachpartner ist der Aufwand minimal. Er schickt eine kurze Checkliste mit seinem Angebot an den alpha innotec Förderservice. Die Spezialisten prüfen alle verfügbaren Förderprogramme auf bundes-, landes-, kommunaler und lokaler Ebene tagesaktuell und gleichen deren Anforderungen mit dem eingereichten Angebot ab.

Innerhalb von drei bis fünf Werktagen bekommt der Fachpartner eine Fördermappe mit allen komplett vorbereiteten Anträgen. Sind unter bestimmten Bedingungen noch höhere Fördersummen möglich, kommt vom Förderservice eine zweite Mappe mit einem Optimierungsvorschlag. Damit garantiert der alpha Förderservice in jedem Fall die höchstmögliche Fördersumme.

Der Kunde muss die Anträge lediglich vervollständigen, unterschreiben und fristgerecht in bereits voradressierten Rücksendeumschlägen an die jeweiligen Fördermittelgeber schicken. Falls es wider Erwarten keine Fördermöglichkeiten gibt, entstehen keinerlei Kosten.

Weitere Informationen und die Checkliste zum Download gibt es unter www.alpha-innotec.de.

(DR)

  • zurück
  • Druckansicht
  • Versenden

Weitere Artikel zum Thema

KK E-Paper

Jetzt NEU die KK auch als E-Paper.

Mehr Informationen

Zum Aboangebot

KK-Newsletter

Ja, ich möchte den KK-Newsletter kostenlos abonnieren:

Facebook
4. Kälten-Treff: Jetzt anmelden!

Vom 15. bis 16. Juni am Starnberger See

Diesen Hinweis ausblenden.